10. Oktober: bundesweite Großdemonstration  gegen TTIP in Berlin

Im Herbst 2015 geht die Auseinandersetzung um die Handels- und Investitionsabkommen TTIP und CETA in die heiße Phase. Beide Abkommen drohen Demokratie und Rechtsstaatlichkeit zu untergraben und auszuhebeln. Es ist höchste Zeit, unseren Protest gegen die Abkommen auf die Straße zu tragen!


Wir fordern:


TTIP & CETA stoppen!

Für einen gerechten Welthandel!

Mit einer bundesweiten Großdemonstration am 10. Oktober in Berlin werden wir ein kraftvolles Zeichen setzen. Wir werden deutlich machen, dass gesellschaftliche Errungenschaften wie Umweltschutz, Verbraucherschutz und ArbeitnehmerInnenrechte unverhandelbar sind. Auch eine nachhaltige, bäuerliche Landwirtschaft und die kulturelle Vielfalt sind Werte, die es zu schützen und auszubauen gilt.


Nur gemeinsam mit vielen Menschen wird es uns gelingen, die geplanten Abkommen zu stoppen und unsere Forderungen für eine soziale und ökologische Globalisierung umzusetzen.


Wir rufen Euch auf mit uns nach Berlin zu fahren! Der Bus fährt von

Siegen/Siegerlandhalle 2:30 Uhr

Kreuztal, Rathaus 02:50 Uhr

Wenden, Koblenzer Str. Park&Ride Parkplatz 03:05 Uhr

Olpe, Park&Ride Parkplatz, Abfahrt Olpe (18), an der B55 03:15 Uhr

Alle Mitreisenden bitte 10 Minuten vor Abfahrt da sein!

Anmeldung (unbedingt notwendig) mit Angabe des Abfahrtsortes bei siegen[at]attac.de

Kosten:

25 € Normalticket - 10 € Sozialticket - 35 € Soliticket

Bezahlung im Bus.


Den Aufruf findet ihr hier

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Maragaret Alexander (Donnerstag, 02 Februar 2017 18:42)


    Hi Dear, are you truly visiting this website regularly, if so after that you will without doubt obtain good know-how.